Schwanger in Sierra Leone

Fotoreportage: Jung und schwanger in Sierra Leone / Frühe Schwangerschaften

Photostory- Young and pregnant in Sierra Leone
ALL PHOTOS by Olivia Acland

DEUTSCH Unsere Schnellübersetzung – LESEN&SEHEN
In Bildern – Jung und schwanger in Sierra Leone
27. März 2017 – http://www.bbc.com/news/in_pictures
Schwangeren Mädchen in Sierra Leone wird der Schulbesuch verweigert, da sie einen schlechten Einfluss auf ihre Mitschülerinnen haben.
Im April 2015 – sobald die Schulen nach der Ebola-Krise wiedereröffnet wurden – veröffentlichte das Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Technologie eine Erklärung, mit der schwangere Mädchen aus der Mainstream-Schulbildung und aus Prüfungen ausgeschlossen wurden.
Das Verbot wurde durch invasive körperliche Untersuchungen der Mädchen durchgesetzt.

Luci
Knapp zwei Jahre vorbei, und das Verbot ist noch da. Lernzentren, die sich auf Fertigkeiten wie Catering, Schneiderei und Friseur spezialisieren, fungieren als Alternativen zur Schule und sind offen für schwangere Mädchen.

Werbung by Afrikanews Archiv // Clever Schenken…..

…. für alt:


…. für alle:

…. für jung:

Olivia Acland fotografierte diese Mädchen, sammelte ihre Geschichten und entdeckte, dass Mädchen sehr selten zur Mainstream-Erziehung zurückkehrten, nachdem sie aus ihr herausgedrängt worden waren.

Emma und ihr Kind mit anderen Schülern
Die zwanzigjährige Emma sagte:
“Ich bin in dieses Lernzentrum gezogen, als ich schwanger wurde, und ich lerne hier Catering. In meiner alten Schule musste ich meinem Lehrer sagen, dass ich schwanger war, weil sie mich beim Schlafen auf dem Pult erwischte. Danach wurde ich in das Büro des Direktors geholt und er untersagte mir, zurückkommen.”

Mariema

Isatu in der Nähe ihres Hauses
Isatu ist 18 und will eine Friseuse werden:
“Ich lerne diese Fähigkeiten in einem Lernzentrum in der Nähe von wo ich lebe. Ich habe früher davon geträumt, Ärztin zu werden, aber ich glaube nicht, dass das realistisch ist. Ich bezweifle, dass ich jemals wieder in die Schule gehen werde.”

Zainab

Jeneba verließ die Schule, als ihr Kugelbauch sichtbar zu werden begann
“Ich erinnere mich, meinen Direktor sagen zu hören, dass es ein Greuel für die Schule ist, wenn schwangere Mädchen sie besuchen”, fuhr Jeneba fort.
“Sobald ich anfing, Bauch zu zeigen, bin ich gegangen. Wenn ich meine Freunde in ihren Schuluniformen sehe, fühle ich mich traurig und schäme mich.”

Isha

ENGLISH The Original -READ&SEE
In Pictures – Young and pregnant in Sierra Leone
27 March 2017 – http://www.bbc.com/news/in_pictures
Pregnant girls in Sierra Leone are prevented from attending school, as they are thought to be a bad influence on their peers.
In April 2015 – just as schools re-opened after the Ebola crisis – the Ministry of Education, Science and Technology issued a statement banning pregnant girls from mainstream education and from sitting exams.
The ban was enforced through invasive physical examinations of the girls.

Luci
Just under two years on, and the ban is still in place. Learning centres typically specialising in skills such as catering, tailoring, and hairdressing act as alternatives to school and are open to pregnant girls.
Olivia Acland photographed these girls, collecting their stories, and discovering that girls very rarely return to mainstream education after being pushed out of it.

Emma and her child with other students
Twenty-year-old Emma said:
“I moved to this learning centre when I got pregnant and am studying catering. At my old school I had to tell my teacher I was pregnant because she caught me sleeping at the desk. After that I was pulled into the principal’s office and told not to come back.”

Mariema

Isatu near her home
Isatu is 18 and wants to be a hairdresser, she said:
“I am learning the skills in a learning centre near to where I live. I used to dream of becoming a doctor but I don’t think that is realistic any more. I doubt I’ll ever go back to school.”

Zainab

Jeneba left school when her bump began to show
“I remember my principal saying that it is an abomination for the school to have pregnant girls attending,” Jeneba continued.
“As soon as I started to show I left. When I see my friends in their school uniforms I feel sad and ashamed.”
http://ichef.bbci.co.uk/news/976/cpsprodpb/17B01/production/_94952079_isha.jpg

=> MORE DE+FR Frühe Schwangerschaften
OR Fotoreportagen
OR Sierra Leone in AFRIKANEWS-2

– AFRIKANEWS ARCHIV –
jetzt auch auf
FACEBOOK

Leave a Reply