Sansibar

Sansibars Erbe retten – Fotoreportage

Photostory: Saving Zanzibar’s heritage
ALL PHOTOS by Aurelie Marrier d’Unienville

Clic = Öffnen/schließen – ouvrir/fermer – open/close

DEUTSCH LESEN – Unsere Schnellübersetzung
In Bildern: Sansibar’s Erbe retten
2. März 2017, Aus der Sektion http://www.bbc.com/news/in_pictures
Stone Town, der historische Teil der Hauptstadt von Sansibar, wurde von der Organisation der Vereinten Nationen für Erziehung, Wissenschaft und Kultur (Unesco) im Jahr 2000 als kulturelles Weltkulturerbe erklärt.


Allerdings sind seine Gebäude von einer wachsenden Bevölkerung, erhöhtem Verkehr und dem tropischen Klima der Insel betroffen.

Die Verwendung von Beton für Reparaturen, anstelle von traditionellem Sand und Kalkmörtel, hat den Verfall von vielen Gebäuden wie dem Palast von Mtoni verschärft.



Studierende des Projekts Sansibar Built Heritage Job Creation, welches die traditionellen Fähigkeiten, die für die Wiederherstellung der Gebäude benötigt werden, wieder aufleben lassen will, wurden in Zimmerei und Mauerwerk geschult.
Omar Yussuf Abdallah, 38, sagt: “Diese Ausbildung wird mir ein Gehalt geben und meinem Leben helfen.
“Es wird mir helfen, andere zu lehren, wie wir unsere Kultur und die Türen von Stone Town schützen können.”



Als Mischung aus alten, kalk-gewaschenen und korallenen, und moderneren Betongebäuden hat die Skyline von Stone Town jetzt eine sicherere Zukunft.

Werbung by Afrikanews Archiv:






ENGLISH READ – BBC-Original
In pictures: Saving Zanzibar’s heritage
2 March 2017 , From the section http://www.bbc.com/news/in_pictures
Stone Town, the historical part of Zanzibar’s capital, was listed as a cultural World Heritage Site by the United Nations Educational, Scientific and Cultural Organization (Unesco) in 2000.


However, its buildings have been affected by a growing population, increased traffic and the tropical climate of the island.

The use of concrete for repairs, instead of traditional sand and lime mortar, has exacerbated the decline of many buildings such as the palace of Mtoni.



Students of the Zanzibar Built Heritage Job Creation project, which aims to resurrect the traditional skills needed to restore the buildings, have been trained in carpentry and masonry.
Omar Yussuf Abdallah, 38, says: “This training will give me a salary and help my life.
“It will help me to teach others how to protect our culture and Stone Town’s doors.”



A mix of old lime-washed, coralline ragstone and more modern, concrete buildings, Stone Town’s skyline now has a more certain future.

=> MORE DE+FR Sansibar in Archiv Afrikanews 2009-2014
or HERE in AFRIKANEWS-2

– AFRIKANEWS ARCHIV –
jetzt auch auf
FACEBOOK

Leave a Reply