Tag Archives: Technologie

China baut Industriestadt in Marokko / Tanger

Maroc: La Chine construit une “ville industrielle”

Marokko wird eine chinesische “Industriestadt” bekommen
21/03/2017 10:00 – AFP
Marokko unterzeichnete mit der chinesischen Gruppe Haite mit Sitz in Chengdu (Zentralchina) eine Vereinbarung für den Aufbau einer “Industriestadt” namens “Cité Mohammed VI Tanger Tech” in der Nähe von Tanger (Norden), die rund 200 chinesische Unternehmen beherbergen und voraussichtlich Tausende von Arbeitsplätzen schaffen wird…..
AUF DEUTSCH (VON MIR ETWAS VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITERLESEN UNTER DEM FRZ. ORIGINAL

Le Maroc accueillera une “ville industrielle” chinoise
21.03.2017 à 10:00 – AFP
Le Maroc a signé une convention avec le groupe chinois Haite pour l’édification d’une “ville industrielle” près de Tanger (nord), qui accueillera quelque 200 compagnies chinoises et devrait créer des milliers d’emplois.
Continue reading China baut Industriestadt in Marokko / Tanger

Herzkrankheiten: Cardiopad, erster afrikanischer medizinischer Touchpad

Maladies cardiaques: Cardiopad, la tablette médicale africaine

Die Auswirkungen des Cardiopad, des afrikanischen medizinischen Touchpads
19. Dezember 2016 – http://www.bbc.com/afrique/region
Zertifiziert und bereits in Kamerun vermarktet, ist Cardiopad das erste Touchscreen-Tablet für den medizinischen Gebrauch in Afrika. Wenn es heute schon den von Gesundheitszentren entfernt wohnenden Menschen ermöglicht, eine Herzuntersuchung zu haben, geht es jetzt darum, seine Verbreitung in allen Ländern mit Defizit an Kardiologen zu erweitern, wie der junge Kameruner Erfinder Arthur Zang im BBC-Interview Genevieve Sagno erklärt….
AUF DEUTSCH (VIDEOMITSCHRIFT) WEITERLESEN UNTER DEM FOTO

L’impact du Cardiopad, la tablette médicale africaine
19 décembre 2016 – http://www.bbc.com/afrique/region
Certifiée et déjà commercialisée au Cameroun, le Cardiopad est la première tablette tactile à usage médicale conçue en Afrique. Si elle permet aux populations éloignées des centres de soins de passer un examen cardiaque, il s’agit aujourd’hui d’étendre sa distribution dans tous les pays où il y a un déficit de cardiologues comme l’explique le jeune inventeur camerounais Arthur Zang à Geneviève Sagno.
=> Interview en Vidéo: http://www.bbc.com/afrique/media-38372764

Continue reading Herzkrankheiten: Cardiopad, erster afrikanischer medizinischer Touchpad

Eisenbahn Äthiopien: Straßenbahn von Addis Abeba versagt

Ethiopie: le tramway d’Addis Abeba ne convaint pas

Das Flaggschiff des “Neuen Äthiopien”, die Straßenbahn von Addis Abeba, versagt zu überzeugen
2017.12.03 12:00 – Von Chris STEIN – AFP
Die Straßenbahn Addis Abeba ist eines der wenigen Beispiele für eine städtische Infrastruktur des öffentlichen Verkehrs auf einem Kontinent, auf dem wacklige und luftverpestende Busse das Gesetz sind. Aber 14 Monate nach ihrem Start überzeugt sie die Benutzer kaum…..
AUF DEUTSCH (VON MIR ETWAS VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITERLESEN UNTER DEM FRZ. ORIGINAL

Fleuron de la “nouvelle Ethiopie”, le tramway d’Addis Abeba peine à convaincre
12.03.2017 à 12:00 – Par Chris STEIN – AFP
Le tramway d’Addis Abeba est l’un des rares exemples d’infrastructure urbaine de transports collectifs sur un continent où les bus bringuebalants et pollueurs font la loi. Mais 14 mois après son entrée en fonction, il peine à convaincre les usagers.

14 Monate nach Start überzeugt die Straßenbahn von Addis Abeba die Benutzer nicht. / PHOTO afp.com by Zacharias Abubeker
Continue reading Eisenbahn Äthiopien: Straßenbahn von Addis Abeba versagt

Westafrika: Mobiles Geld ersetzt fehlende Banken

La monnaie mobile pour booster la bancarisation

Mobiles Geld, um die Verbreitung von Banken zu steigern
21. Dezember 2016 – http://www.bbc.com/afrique/region
Die Zentralbank der westafrikanischen Staaten (BCEAO) und der Internationale Währungsfonds (IWF) organisierten in Dakar im September 2016 eine Regionalkonferenz über die finanzielle Eingliederung in Westafrika…..
AUF DEUTSCH (VON MIR ETWAS VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITERLESEN UNTER DEM FRZ. ORIGINAL

La monnaie mobile pour booster la bancarisation
21 décembre 2016 – http://www.bbc.com/afrique/region
La Banque Centrale des Etats de l’Afrique de l’Ouest (Bceao) et le Fonds Monétaire International (Fmi) ont organisé en septembre à Dakar une conférence régionale sur l’inclusion financière en Afrique de l’Ouest.

Photo AFP: Selon la banque mondiale, l’Afrique subsaharienne a la proportion la plus élevée de comptes en banque mobile.
Continue reading Westafrika: Mobiles Geld ersetzt fehlende Banken

Eisenbahn Benin-Niger verrostet

Le chemin de fer Bénin-Niger rouille
TITELBILD & all PHOTOS afp.com by Yanick FOLLY: Eingang zum Hauptbahnhof in Cotonou // Entrée de la gare ferroviaire centrale de Cotonou, le 6 juillet 2016

Im Bahnhof Cotonou oxidieren die Schienen und die Benin-Bahn bleibt angedockt
2016.12.08 10:00 – Von Sophie Bouillon – AFP
Als die französische Gruppe Bolloré die Benin-Eisenbahn im April 2014 wieder übernommen hatte, waren die Eisenbahner von Cotonou “hoffnungsvoll”. Das war von kurzer Dauer: Ende 2015 ordnete das Gericht an, die Arbeit zu stoppen, und die Schiene ist in Benin in Vergessenheit geraten.
AUF DEUTSCH (VON MIR ETWAS VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITERLESEN UNTER DEN FOTOS UNTER DEM FRZ. ORIGINAL

Dans la gare de Cotonou, les rails s’oxydent et le chemin de fer béninois reste à quai
12.08.2016 à 10:00 – Par Sophie BOUILLON – AFP
Lorsque Bolloré a repris en main le chemin de fer béninois en avril 2014, les cheminots de la gare de Cotonou étaient “plein d’espoir”. Il fut de courte durée: fin 2015, la justice ordonnait l’arrêt des travaux, laissant le rail du Bénin retomber dans la désuétude.

Continue reading Eisenbahn Benin-Niger verrostet

Sozialprojekte Ägypten: Fundraising per Mausklick

Égypte. financement de projets sociaux par clic de souris

PHOTO: Installation von fließendem Wasser im Weiler Al-Jendaya in Ägypten – Installation de l’eau courante dans une habitation du hameau d’Al-Jendaya en Egypte, le 5 avril 2016 – afp.com – KHALED DESOUKI

In Ägypten, der Klick für eine gute Sache mit dem Start-up-Unternehmen Bassita
 AFP – 24/04/2016 um 19:30 Uhr – Von Tony Gamal-GABRIEL
Um früher Wasser in ihrem Dorf in Ägypten zu haben, musste Aaz Menhom mindestens zehnmal am Tag mit einem Eimer an der Tür der Nachbarn klopfen. Heute, dank der Klicks von Internetnutzern, hat sie endlich einen Wasserhahn auf ihrem Hof.
AUF DEUTSCH (VON MIR ETWAS VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITERLESEN UNTER DEN FOTOS UNTER DEM FRZ. ORIGINAL

En Egypte, le clic pour la bonne cause avec la start-up Bassita
AFP – 24.04.2016 à 19:30 – Par Tony GAMAL-GABRIEL
Avant, pour avoir de l’eau dans son village en Egypte, Aaz Menhom devait frapper à la porte des voisins au moins dix fois par jour avec un seau. Aujourd’hui, grâce aux clics d’internautes, elle a enfin un robinet dans sa cour.

Menna Ayman, Salem Massalha, Shehab el-Dien, Alban Menonville und Nader Meleika in den Räumlichkeiten des Start-up Bassita in Kairo
Continue reading Sozialprojekte Ägypten: Fundraising per Mausklick