Tag Archives: tourism

Algerien Umweltschutz: Freiwillige Müllsammler an den Stränden des Mittelmeeres

Écologie en Algérie: les éboueurs de la mer au chevet des plages
ALL PHOTOS afp.com by RIAD KRAMDI: Helden der Umwelt am Strand von Tamentfoust bei Algier
Les héros de l’écologie sur la plage de Tamentfoust près d’Alger, le 1er juillet 2017

In Algerien, die „Müllmänner des Meeres“ am Werk auf den Stränden
10.00 2017.07.02 – Von Amal BELALLOUFI – AFP
In Tauchausrüstung oder Bademode, die Hände durch Handschuhe geschützt, mutierten Männer, Frauen und Kinder am Samstag an einem mit Abfall übersäten Strand östlich von Algier zu „ Müllmännern des Meeres“. Am Strand Tamentfoust, der an eine kleine Stadt am Meer etwa dreißig km vom Zentrum der algerischen Hauptstadt grenzt, haben Hunderte von Freiwilligen, allein gekommen oder mit Familie, die Gegend durchkämmt und ihre Säcke mit Flaschen, Dosen, Plastiktüten und anderem auf dem Sand herumliegenden Detritus gefüllt…..
AUF DEUTSCH (VON MIR ETWAS VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITERLESEN UNTER DEN FOTOS UNTER DEM FRZ. ORIGINAL

En Algérie, les éboueurs de la mer au chevet des plages
02.07.2017 à 10:00 – Par Amal BELALLOUFI – AFP
En équipement de plongée ou en tenue de plage, mains protégées par des gants, hommes, femmes et enfants se sont mués samedi en “éboueurs de la mer” sur une plage de l’est d’Alger jonchée de déchets.

Continue reading Algerien Umweltschutz: Freiwillige Müllsammler an den Stränden des Mittelmeeres

DR Kongo: Traditionelle Malerei mit Tonerde wird Tourismus-Ziel

En RD Congo, de l’art traditionnel attire les touristes
ALL PHOTOS afp.com by Agnes Bun: Eine Frau im kongolesischen Dorf Makwacha malt mit Ton
Une femme du village congolais de Makwacha peint avec de l’argile, le 13 Mai 2017

In der DR Kongo: traditionelles Dorf sucht Touristen
30/06/2017 11:00 – Von Agnes BUN – AFP
Mit von diesem Lehm schmutzige Händen, der ihrem Boden den charakteristischen Ockerton gibt, bemalen die Frauen in der kongolesischen Stadt Makwacha ihre Häuser mit kindlich anmutenden Blumen und Schmetterlingen. Eine lokale Tradition, die fast durch Zufall eine kleine Tourismusindustrie hervorgebracht hat. „Für die Farbe benutzen wir nur die Erde. Man gräbt, um das Rosa zu finden“, erzählt Prosperine Mwelma, 60, in ein blaues und hellgelbes Tuch gehüllt, den Pinsel in der Hand…..
AUF DEUTSCH (VON MIR ETWAS VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITERLESEN UNTER DEN FOTOS UNTER DEM FRZ. ORIGINAL

En RD Congo, village traditionnel cherche touristes
30.06.2017 à 11:00 – Par Agnes BUN – AFP
Les mains souillées de cet argile qui donne à leur sol son ocre si caractéristique, les femmes du village congolais de Makwacha peignent leurs cases de fleurs et papillons aux tracés enfantins. Une tradition locale qui a engendré presque par accident une petite industrie touristique.

Malachit ist ein weiterer Triumph der Reiseveranstalter, die das künstlerische Erbe der Region ausbeuten möchten
Continue reading DR Kongo: Traditionelle Malerei mit Tonerde wird Tourismus-Ziel

Gambia will besseres als Sextourismus

La Gambie cherche mieux que le tourisme sexuel

Gambia will die Seite des Sextourismus wenden
24.05.2017 um 08:00 Uhr – Von Jennifer O’MAHONY und Emil TOURAY – AFP
Bekannt im Ausland durch das Bild junger afrikanischer Männer, die an idyllischen Stränden sehr viel ältere Europäerinnen ihre Muskeln bewundern lassen, träumt Gambia davon, seinen Ruf als Ziel für Sextourismus zu ändern und das Angebot zu diversifizieren……
AUF DEUTSCH (VON MIR ETWAS VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITERLESEN UNTER DEM FRZ. ORIGINAL

La Gambie veut tourner la page du tourisme sexuel
24.05.2017 à 08:00 – Par Jennifer O’MAHONY et Emil TOURAY – AFP 
Connue à l’étranger par l’image de jeunes hommes africains faisant admirer, sur des plages idylliques, leur musculature à des Européennes bien plus âgées, la Gambie rêve de transformer sa réputation de destination de tourisme sexuel, en diversifiant son offre.

Ein Paar am Strand von Kololi in Gambia – PHOTO afp.com by SEYLLOU
Un couple sur la plage de Kololi en Gambie, 9 avril 2017

Continue reading Gambia will besseres als Sextourismus

Marokko: Tourismus im Aufstieg

Maroc: le tourisme en progression

Der Aufschwung des Tourismus in Marokko bestätigt sich
2017.04.04 17:00 – AFP
Der Tourismus in Marokko erlebt seit Anfang des Jahres eine deutliche Erholung, vor allem in Marrakesch, und die Aussichten für die kommenden Monate sind „ausgezeichnet“, sagte am Dienstag ein Verantwortlicher des Sektors gegenüber AFP……
AUF DEUTSCH (VON MIR ETWAS VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITERLESEN UNTER DEM FRZ. ORIGINAL

L’embellie se confirme pour le tourisme au Maroc
04.04.2017 à 17:00 – AFP
Le tourisme au Maroc connaît une nette reprise depuis le début de l’année, notamment à Marrakech, et les perspectives pour les mois à venir sont “excellentes”, a indiqué mardi à l’AFP un responsable du secteur.

Asiatische Touristen vor dem Hassan-Turm in Rabat – PHOTO afp.com by FADEL SENNA
Continue reading Marokko: Tourismus im Aufstieg

Elfenbeinküste investiert in Gesundheitstourismus

La Côte d’Ivoire va investir dans le tourisme médical

Elfenbeinküste wird in den Gesundheits-Tourismus investieren
2017.03.27 um 14:00 Uhr – AFP
Die ivorische Novamed Medical Group meldet ihr Vorhaben, 18 Milliarden CFA-Francs (27 Millionen Euro) zu investieren, um aus Abidjan ein „Ziel des medizinischen Tourismus“ und einen „Gesundheits-Hub“ in Westafrika zu machen….
AUF DEUTSCH (VON MIR ETWAS VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITERLESEN UNTER DEM FRZ. ORIGINAL

La Côte d’Ivoire va investir dans le tourisme médical
27.03.2017 à 14:00 – AFP
Le groupe médical ivoirien Novamed a annoncé son intention d’investir 18 milliards de FCFA (27 millions d’euros) pour faire d’Abidjan “une destination de tourisme médical” et “un hub de la santé” en Afrique de l’ouest.
Continue reading Elfenbeinküste investiert in Gesundheitstourismus

Fotoreportage Kap Verde: Leben mit den Vulkanen

Fotografien von Martin Plaut

Cape Verde in pictures: Living with volcanoes
The rugged volcanic islands of Cape Verde, off the West African coast, are much more than the glorious beaches enjoyed by tourists. Each island has its own unique character, as Martin Plaut recently discovered….
SEE with big photographs => HERE http://www.bbc.com/news/world-africa-39185779

HINWEIS: Folgendes ist eine Übersetzung von uns. Die PHOTOS können Sie RIESENGROß sehen, wenn Sie auf den BBC-link hier drüber klicken.

Kap Verde in Bildern: Leben mit den Vulkanen
Die zerklüfteten vulkanischen Inseln Kap Verdes vor der westafrikanischen Küste sind viel mehr als die von den Touristen genossenen herrlichen Strände. Jede Insel hat ihren eigenen Charakter, wie Martin Plaut vor kurzem entdeckt hat.

Kap Verde hat eine einzigartige Landschaft, die von hohen Bergen und tiefen Tälern geprägt ist – das Erbe einer intensiven vulkanischen Aktivität. Infolgedessen ist Ackerland rar und teuer.
Continue reading Fotoreportage Kap Verde: Leben mit den Vulkanen